Vereinsfrühstück und Diskussion zur Integration durch ehrenamtliches Engagement

Veröffentlicht am 19.02.2011 in Kommunalpolitik

Die "Alte TV Halle" war am Samstagmorgen (19.) voll besetzt. Die SPD Darmstadt-Dieburg hatte zum Frühstück mit Vereinsvertreter eingeladen. Das Gesprächsthema war der Erhalt ehrenamtlicher Strukturen und die Möglichkeiten der Integration über Vereinsarbeit. Stefan Fröhlich, Bürgermeisterkandidat der SPD Groß-Zimmern, begrüßte und eröffnete das abwechslungsreiche Programm.

Als Diskussionspartner standen für die rund 120 Gäste Landrat Klaus Peter Schellhaas, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück und DOSB- Integrationsbotschafter Ernes-Erko Kalac zur Verfügung.
Neben dem gemütlichen Frühstück stand auch die Förderung ehrenamtlicher Strukturen und die Zusammenarbeit der Vereine vor Ort zur Diskussion. Zwei Stunden diskutierten Gäste und Kommunalpolitik miteinander. Es steht eins fest: Die ehrenamtliche Arbeit und die Begegnung in der Freizeit bietet Chancen, die wir nützen müssen. Ohne Vereine würden wir sozialen Zusammenhalt verlieren.