13.04.2021 in Ortsverein

Ärmel hoch für freien Impfstoff

 

Im LaDaDi werden fast die Hälfte aller Impftermine nicht wahrgenommen. Um diese abgesagten Termine schnell und unkompliziert neu zu vergeben, hat der Landkreis Darmstadt-Dieburg das Buchungsportal „Ärmel hoch im LaDaDi“ eingerichtet. Über dieses Portal können sich Impfberechtigte der Priorisierungsgruppe 1 und 2 ab sofort registrieren, um einen abgesagten Impftermin zu übernehmen.

Das Angebot kann nur nutzen, wer sich vorher über das Land Hessen registriert hat und über eine Vorgangskennung verfügt. 

Hier gehts direkt zur Seite des Landkreies LaDaDi

Nachrücker-Liste - Perspektive LaDa

 

 

10.04.2021 in Fraktion

Team aus erfahrenen und neuen Kräften zieht für die SPD-Fraktion in die Gemeindevertretung von Groß-Zimmern ein

 

Dreieinhalb Wochen nach der Kommunalwahl, hat sich die neue Fraktion konstituiert.

 

Im Amt bestätigt wurden der Fraktionsvorsitzende Chris Kowal, seine Stellvertreterin Jenny Göbel und der Schriftführer Stefan Vonderschmidt. Neue Mitglieder im Fraktionsvorstand sind der Ortsvereinsvorsitzende Christian Hader als stellvertretender Fraktionsvorsitzender sowie Sarah Kolbe als stellvertretende Schriftführerin.

 

Komplettiert wird die Fraktion von den Gemeindevertretern:innen Dagmar Wucherpfenning, Stefan Fröhlich, Vera Fröhlich und Catrin Geier. „Der Vorstand setzt sich zusammen aus erfahrenen Mitgliedern und Neuen. Es hat sich bereits in den zurückliegenden fünf Jahren gezeigt, dass es die Mischung macht. Wir haben in der Fraktion und auch im Vorstand Menschen verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen Kompetenzen“, erläutert Chris Kowal. „Wir sind ein starkes Team und breit aufgestellt. Jeder einzelne von uns bringt sein Wissen, seine Erfahrung und seine Ideen mit ein“, ergänzt Christian Hader.

 

Die neugewählte Fraktion beschloss zudem, Paul Schild und Reinhold Liebenstein in den Gemeindevorstand zu entsenden.

 

Bei der Besetzung der Ausschüsse des Gemeindeparlamentes gab es im Vergleich zur zurückliegenden Legislatur Veränderungen. So werden Jenny Göbel und Chris Kowal die SPD im Haupt- und Finanzausschuss (HuF) und Sarah Kolbe und Christian Hader im Planungs- und Umweltausschuss (PuU) vertreten. Die Aufgaben im Sport-, Sozial- und Kulturausschuss (SSK) werden von Vera Fröhlich und Catrin Geier übernommen.

 

Für die anderen Gremien wie z.B. Sparkassenzweckverband, des Zweckverbandes Gruppenwasserwerk Dieburg, dem Wasserverband Gersprenzgebiet, dem ZAW, dem Zweckverband Senio, dem NGA und Ekom21 werden wird die SPD Wahlvorschläge vorlegen, die in der ersten Parlamentssitzung am 27.04.2021 behandelt werden.

 

„Die große Einigkeit zwischen Partei und Fraktion ist entscheidend für unsere vertrauensvolle Zusammenarbeit“, sagte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Christian Hader.

 

„Dieses gute Zusammenwirken wird auch in den nächsten Jahren bei den politischen Entscheidungen für unsere Gemeinde ausschlaggebend sein“, bekräftigte Chris Kowal.

 

Christian Hader                                  Chris Kowal                                                                 

Ortsvereinsvorsitzender                                        Fraktionsvorsitzender

 

02.04.2021 in Allgemein

Wir trauern um Gaby Geier

 

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Christian Hader zum Tod von Gaby Geier

Lieber Georg-Heinz,

liebe Catrin,

der SPD-Ortsverein trauert um eure Frau und Mutter Gaby, die am 29. März 2021 im Alter von 66 Jahren verstorben ist. Die Nachricht von ihrem plötzlichen Tod hat uns tief erschüttert und lässt uns fassungslos zurück.

In großer Dankbarkeit erinnern wir uns an eine zuverlässige und engagierte Weggefährtin, die am 1. April 2005 in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands eintrat. Von April 2006 bis Februar 2008 und von April 2011 bis Juni 2016 war sie für uns im Gemeindeparlament, wo sie nicht nur in der eigenen Fraktion aufgrund ihrer Klarheit und Bodenständigkeit geschätzt wurde.

Nach ihrem erneuten Einzug in die Gemeindevertretung 2016 verzichtete sie auf ihr Parlamentsmandat und wurde SPD-Beigeordnete im Gemeindevorstand. Dieses wichtige Ehrenamt begleitete sie über die letzte Legislaturperiode bis zur Kommunalwahl im März 2021, zuletzt auch unter dem Eindruck schmerzhafter gesundheitlicher Komplikationen.

Nicht nur politisch, auch gesellschaftlich war sie als waschechte Zimm’nerin mit großer Lebensfreude stets auf der Höhe des aktuellen Geschehens, das sie in mitreißenden Reden humorvoll und unübertrefflich kommentierte.

Mit Gaby Geier verliert Groß-Zimmern, verliert der Ortsverein der SPD einen Menschen, der Charisma und Seriosität einbrachte und so für die örtliche Gemeinschaft Großes leistete.

Ich persönlich habe Gabys Bekanntschaft 1995 gemacht. Als aktueller „Kerbborscht“ trafen wir uns zu vielen Terminen in Vorbereitung der Kerb. Als junger Mann war ich damals überwältigt von ihrem Witz und ihrem Einsatz, von ihrem feinen Gespür für lokale Besonderheiten, für das Menschliche. Es sind gute Erinnerungen an eine wunderbare Frau, die uns allen so viel gegeben hat, und es tut weh, sie nicht mehr unter uns zu wissen.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt dir, lieber Georg-Heinz, und dir, liebe Catrin, den beiden Menschen, die sie am meisten geliebt hat. Mögt ihr nach dem schweren Verlust die Kraft zum gegenseitigen Beistand und zum Trost finden, die aus dem ehrenvollen Andenken und den guten Erinnerungen an eure Frau und Mutter fließt.

Der SPD-Ortsverein Groß-Zimmern verabschiedet sich in Dankbarkeit und Respekt von Gaby Geier, die eine der Unseren war und noch lange in unseren Herzen wohnen wird.

Sie möge in Frieden ruhen.

 

16.03.2021 in Ortsverein

Danke für Euren Einsatz bei der Kommunalwahl!

 

Danke für Euren Einsatz bei der Kommunalwahl! 

Wahlkampf während einer Pandemie war für uns alles Neuland. Umso mehr freuen wir uns über das relativ gute Abschneiden hier in unserem Ort.

Nachdem am Sonntag die ersten Trendergebnisse vorlagen, waren wir ehrlich gesagt schon etwas enttäuscht, aber das hat sich zum Glück am Montag von Stunde zu Stunde etwas gelegt, und das durch Eure Hilfe.

Nach dem Auszählen der Einzelstimmen hat sich das Ergebnis in unsere Richtung verschoben. Wir sind überzeugt, dass sich unsere gute Arbeit in den letzten Jahren ausgezahlt hat. Wichtig ist aber trotzdem, dass wir genau analysieren, was die Beweggründe für die Stimmabgabe beim politischen Wettbewerber waren und wie wir bei künftigen Wahlen mehr Menschen für uns gewinnen.

Mit unserem zukunftsorientierten Programm und den besten Kandidatinnen und Kandidaten werden wir für viele Menschen ein sehr überzeugendes Angebot machen. Lasst uns gemeinsam für Solidarität, Gerechtigkeit und Fortschritt in unserer Kommune sorgen. Sozialen Ausgleich und einen Plan für die Zukunft gibt es nur mit der SPD.

Wir wollen uns auch bei allen Parteien und Wählervereinigungen für den meist fairen Umgang im Wahlkampf bedanken.

 

Christian Hader

1. Vorsitzender

 

 

 

 

09.03.2021 in Ortsverein

110. Internationale Frauentag

 

Heute findet zum 110. Mal der Internationale Frauentag statt. Wir sind daher besonders stolz, dass wir so viele engagierte Frauen auf unserer diesjährigen Kommunalwahlliste haben, die sich für die Interessen und die Gleichberechtigung der Frauen einsetzen.

Wir haben 13 von 31 Kandidatinnen auf unserer Liste.

Das sind noch längst keine 50 Prozent und es gibt da noch Spielraum nach oben, aber im Vergleich zu den anderen Parteien sind wir da schon sehr fortschrittlich.

#Respekt heißt für uns nicht nur Applaus, sondern auch faire Bezahlung. Wenn Schulen und Kitas geschlossen sind, sind es häufig die Frauen, die den Löwenanteil in Erziehung und Betreuung und Pflege übernehmen oder Wochenarbeit zurückschrauben. Mit Folgen für Einkommen, berufliches Fortkommen oder spätere Renten. #Respekt heißt für uns echte Wahlfreiheit ohne Nachteile. Es gibt noch viel zu tun.

Wir wünschen einen kämpferischen Internationalen Frauentag!