SPD-Stellungnahme zur Aussage der CDU „SPD fordert 20% weniger Betreuungsplätze“ vom gestrigen Montag, 01.03.2021.

Veröffentlicht am 02.03.2021 in Ortsverein

Liebe CDU,

vielleicht sollte man sich den Text erst mal richtig durchlesen, bevor man so eine Aussage postet. Denn dies zeugt davon, dass man den Text nicht verstanden hat. Aber wir helfen gerne mit dieser Richtigstellung beim Verstehen.

Der von uns in der zu Ende gehenden Legislaturperiode eingebrachte Antrag auf Qualitätsverbesserung, bedeutete die Erhöhung der päd. Fachkraftstunden für die Erzieherinnen in den kommunalen Einrichtungen. Was für ein Erfolg und ein Gewinn! Nicht nur für das päd. Personal, insbesondere für die Kinder, die mit dem verbesserten Personalschlüssel noch intensiver gefördert und begleitet werden können.

Aber gerade jetzt in der Corona Krise zeigt die Realität, dass immer mehr Kinder durch die häusliche Situation sozial/gesellschaftlich abgehängt werden. Diesem gilt es entgegenzuwirken, indem wir auch über die nächsten Schritte, wie z.B. die Reduzierung der Gruppenstärke nachdenken. Aber es gibt natürlich noch mehr Möglichkeiten, um dieser Situation entgegenzuwirken. Diese sollten natürlich alle beleuchtet sowie das Pro und Contra abgewogen werden, bevor man hier einen Beschluss fasst.

Und ja, eine weitere Kita ist hierzu notwendig. Aber diese brauchen wir ja sowieso. Denn wir wissen, dass mit der neuen Kita Semder Pfad mindestens noch zwei weitere benötigt werden. Daher bleibt die jetzige Kita Blumenstraße auch in Betrieb und über eine weiter wurde in der Gemeindevertretung schon beraten.

Für die SPD Groß-Zimmern

Christian Hader

 
 

Unser Abgeordneter im Bundestag

 

Unsere Abgeordnete im Landtag

 

Unser Landrat von Darmstadt-Dieburg

Treten Sie ein!

Aktion

Counter

Besucher:348985
Heute:15
Online:2