Politischer Jahresrückblick 2021

Veröffentlicht am 23.12.2021 in Ortsverein

Politischer Jahresrückblick 2021

 

Der Beginn des zurückliegenden Jahrs 2021 war im Wesentlichen von der Kommunalwahl bestimmt. Die SPD Groß-Zimmern konnte ihre Sitze im Gemeindeparlament zwar nicht ausbauen, aber hat auch keinen Sitz verloren. Die aktuelle Fraktion setzt sich aus einer guten Mischung von erfahrenen und neuen Kräften zusammen, was Mut macht für die vor uns liegenden Aufgaben.

 

Ausgeschieden aus der Fraktion nach vielen Jahren der tatkräftigen Arbeit sind Oriana Hiemenz und Matthais Bausch. Ihnen gilt unser herzlicher Dank. Ebenfalls ausgeschieden nach 44 Jahren Mitwirken in der SPD-Fraktion ist Dieter Hader. Was er in dieser Zeit für unsere Fraktion und die Gemeinde geleistet hat, ist kaum in Worte zu fassen: Tausend Dank und Glück auf lieber Dieter!

 

In Zusammenarbeit mit anderen Fraktionen konnten wir erreichen, dass der erste Beigeordnete in dieser Legislaturperiode aus den Reihen der SPD gestellt wird. Das ist ein starkes Signal für die Demokratie. Die Verteilung der Verantwortung auf mehrere Schultern tut unserer Gemeinde gut.

 

Die neue Gemeindevertretung muss sich weiterhin mit vielen Baumaßnahmen beschäftigen:

•            allen voran die Sanierung des Rathauses 

•            die Errichtung der Kita „Semder Pfad“

•            die Sanierung der Ortsdurchfahrt – L3114.

 

Weitere wichtige Punkte unserer Gemeindearbeit sind:

•            Finanzielle Entlastung der Eltern von Kita-Beiträgen im Lock-Down

•            die Einführung einer Baumschutzsatzung (mittlerweile mehrheitlich abgelehnt)

•            die Überarbeitung der Stellplatzsatzung

 

Zum Neuentwurf der Stellplatzsatzung haben wir umfangreiche Vorschläge zur Anpassung an die aktuellen Anforderungen an Abstellplätzen – auch für Fahrräder – unterbreitet. Außerdem sehen wir die Notwendigkeit, die Herausforderungen der wachsenden E-Mobilität ebenfalls in der neuen Satzung zu berücksichtigen. Im Rahmen der Sanierung unserer Ortsdurchfahr haben wir uns zum Ziel gesetzt, dass sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Ort identifizieren, und die Planung zu einer verbesserten Wohn- und Aufenthaltsqualität beiträgt. Genauso sollen die Bedürfnisse des Fuß- und Radverkehrs sowie ökologische Grundsätze berücksichtigt werden.

 

Neben diesen wichtigen Themen konnten wir auch mit unseren Anträgen neue Akzente setzen:

•            Beitritt zur Charta „Hessen aktiv: Die Klima-Kommune“

•            Errichtung eines Klima- und Umweltausschusses richtig waren

•            Begrünung ungenutzter Gemeindeeigener Grundstücke und Flächen

•            Fahrradfreundliche Kommune 2030

•            Erarbeitung einer Starkregen Gefahrenkarte

 

Im kommenden Jahr werden uns neben den diversen Bauprojekten und eventuellen Satzungsänderungen viele weitere spannende Entscheidungen bevorstehen, die wir als SPD-Groß-Zimmern unter dem Motto „VERANTWORTUNG, ZUSAMMENLEBEN, VERTRAUEN – FÜR EINE MODERNE KOMMUNE“ konstruktiv angehen werden.        

                                                        

Christian Hader                                                                        Chris Kowal                  

Ortsvereinsvorsitzender                                                                                      Fraktionsvorsitzender              

 
 

Unser Abgeordneter im Bundestag

 

Unsere Abgeordnete im Landtag

 

Unser Landrat von Darmstadt-Dieburg

Treten Sie ein!

Aktion

Counter

Besucher:348985
Heute:87
Online:1