Energiespartipp im Juni: Kühl- und Gefriergeräten abtauen.

Veröffentlicht am 02.06.2012 in Service

Ein leichter Reifansatz an den Innenwänden der Kühl- und Gefriergeräte ist ganz normal. Wird der Reif dicker oder bildet sich eine Eisschicht, erhöht sich der Stromverbrauch. In diesem Fall sollte man das Gerät abtauen. Der Dauerbetrieb vergletscherter Kühlgeräte verursacht 30 kg CO2 und lässt anderswo dafür echte Gletscher schmelzen. Eine Vereisung von 5 mm erhöht den Stromverbrauch Ihres Kühlschranks um 30 Prozent. Das macht selbst bei einem modernen Gerät der Klasse A+++ 10 Euro im Jahr aus.